Sydämellisesti tervetuloa Wolfsburgin Volkshochschuleen!

Oppimisen iloa kurssitarjontamme parissa!

ALVAR AALTO in Wolfsburg

Der Finne Alvar Aalto gehört neben Le Corbusier, Mies van der Rohe und anderen zu den festen Größen der Architektur des 20. Jahrhunderts. Und wie kaum ein anderer hat er seine Räume bis in alle Details für die Menschen geschaffen, die sie nutzen.

Nicht zuletzt darin liegt die große Bedeutung seiner Bauten in und für Wolfsburg: Zwischen 1958 und 1968 entstanden hier mit dem Alvar-Aalto-Kulturhaus, der Heilig-Geist Kirche und dem Stephanus Gemeindezentrum drei Bauten, die nicht nur wichtige städtebauliche Fixpunkte markieren.

Sie alle sind Orte für Begegnung, Austausch und Gemeinschaft – und waren damit wichtige Identifikationspunkte für die sich formende Stadtgesellschaft der erst 1938 gegründeten Stadt. Heute strahlt dieses baukulturelle Erbe weit über die Stadtgrenzen hinaus.

Drei der insgesamt sechs Aalto-Bauten in Deutschland stehen in Wolfsburg und haben wesentlich den Ruf der Stadt als Architekturstadt begründet. So viel Aalto kann man in sonst keiner Stadt außerhalb Finnlands erleben!

ALVAR AALTO WEEK 2022

Die Alvar Aalto Stiftung (Helsinki) begeht in Kooperation mit dem Netzwerk der Aalto Städte jährliche eine Veranstaltungswoche rund um Alvar Aalto, Architektur, Design, Kunst und Kultur. 2022 wird die Alvar Aalto Week erstmals außerhalb Finnlands stattfinden und ist zum 60. Geburtstag des Alvar-Aalto-Kulturhauses in Wolfsburg zu Gast.

Die Alvar Aalto Week feiert das bauliche und geistige Erbe Aaltos. Sie will aufmerksam machen auf Bedeutung und Qualität seiner Architektur und anregen zur Auseinandersetzung mit seinen Ideen für eine lebenswerte menschliche Umwelt. Sie lädt ein, Vertrautes neu zu entdecken und Ideen für die Zukunft zu spinnen. Und vor allem will sie: Raum für Begegnung und Austausch eröffnen.

UNSERE VERANSTALTUNGEN